Über mich

Ich wurde in Thüringen geboren und verbrachte meine Jugend in Bielefeld. Nach der Schule machte ich zunächst eine kaufmännische Ausbildung und arbeitete danach auch einige Jahre in diesem Bereich. Doch ich merkte, dass meine Fähigkeiten nicht ganz ausgeschöpft waren.

Deshalb entschloss ich mich auf dem Zweiten Bildungsweg meine Allgemeine Hochschulreife zu abolvieren und studierte anschließend in Münster und Essen Pädagogik mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung & Bildungsberatung.

Aktuell bin ich beim ASG-Bildungforum verantwortlich für den Bereich “Berufsbezogene Sprachförderung” sowie “Berufliche Integration”.

2012 absolvierte ich eine Fortbildung zur Entspannungspädagogin und eine Referentenqualifizierung zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Jugendlichen und Kindern.

Seit April 2015 bin ich Ausbilderin nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) und im Oktober 2015 schloss ich den Zertifikatkurs Educational Leadership an der Universität Duisburg-Essen erfolgreich ab.

Zudem konnte ich die Landesarbeitsgemeinschaft für Kath. Erwachsenen – und Familienbildung NRW e.V. bei den Projekten “Weiterbildung begleitet demographischen Wandel”

http://www.lag-kefb-nrw.de/export/sites/lagkefbnrw/dokumente_Simone/Handreichung-Weiterbildung-begleitet-demographischen-Wandel.pdf

und “Wege in eine erfolgreiche Sprachförderung”

http://www.lag-kefb-nrw.de/export/sites/lagkefbnrw/dokumente_Simone/Handreichung-Sprachfoxrderung-fuer-FluechtlingeS2_9_x3x.pdf

als Projektmitarbeiterin unterstützen.